Marita

Über mich


Therapeutin bei Psyshrink

Hallo! Ich, Marita Helkimo-Hauser, bin unabhängige Therapeutin bei Psyshrink mit eigener Praxis in Frankfurt am Main, Bornheim.

Herkunft

Geboren in Finnland, habe ich dort meine Kindheit und Jugend verbracht und als junge Erwachsene an der Aalto Universität Helsinki meine erste Ausbildung als Magistra der Betriebswirtschaftslehre (MBA, International Marketing) abgeschlossen. Später habe ich Pädagogische Studien im Bereich der Erwachsenenbildung an der Universität Helsinki absolviert.
Nun lebe ich seit vielen Jahren mit meinem Mann im Ausland, wo auch unsere beiden mittlerweile erwachsenen Töchter aufgewachsen sind. Über die Jahre durfte ich Land und Leute in Österreich, Polen, Russland und auch in Deutschland näher kennenlernen und habe dabei verschiedene Kulturen erlebt und mir auch die jeweiligen Sprachen aneignen können.

Mein Werdegang

Schon in der Schule entdeckte ich die Psychologie als meine Leidenschaft. Meine Kenntnisse in Psychologie waren daher bereits vor meiner eigentlichen psychotherapeutischen Ausbildung sehr ausgeprägt. Bevor ich selbständige Therapeutin wurde, hatte ich berufliche Erfahrungen in den Bereichen Verkauf, Marketing, Bankwesen, Personalconsulting, Expatconsulting sowie auch als Mitarbeiterin der Finnischen Botschaft in Moskau sammeln dürfen. Während meiner Auslandsaufenthalte habe ich auch ehrenamtliche Tätigkeiten in Deutschen und Finnischen Auslandsschulen übernommen.

Paracelsus Heilpraktikerschule

Marita Helkimo-Hauser, Psyshrink TherapeutinMeine psychologische Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie und Psychologischen Beraterin (gem. Heilpraktikergesetz) habe ich in Frankfurt am Main an der renommierten Paracelsus Heilpraktikerschule absolviert. Dort habe ich auch weitere psychotherapeutische Fachfortbildungen besucht. Die Amtsärztliche Überprüfung meiner Kenntnisse fand ebenso in Frankfurt statt. Obwohl ich keine Psychologin oder Psychiaterin bin, kann ich als Heilpraktikerin für Psychotherapie psychische Störungen behandeln. Dazu zählen leichte bis moderate depressive Verstimmungen, Anpassungsprobleme bei einem Umzug, in der Arbeit oder Schule, Kulturschocks, Scheidungen, Verlust und Trauer, Persönlichkeitsstörungen, Angststörungen und Problemen mit dem Selbstwertgefühl.

Um auf dem neuesten Stand in diesen Themen zu bleiben, lese ich laufend Fachliteratur und Artikel in unterschiedlichen Sprachen. Außerdem nehme ich regelmäßig an Weiterbildungskursen und -seminaren teil. Als Heilpraktikerin für Psychotherapie bin ich jedoch nicht berechtigt, Medikamente zu verschreiben oder Patienten mit Psychosen oder schweren psychischen Störungen zu behandeln. In diesen Fällen werde ich meinen Patienten anraten sich an einen Spezialisten zu wenden.